Angebote für Helfende

Meine (kostenlosen) Angebote für Sie:

Kostenlose Beratung für freiwillige Helfende

Sie helfen freiwillig/ehrenamtlich Geflüchteten und haben Fragen zum Umgang mit traumatisierten Menschen oder dem eigenen Stress in dieser Situation?

Ich biete Ihnen neben der Information hier auf meiner Homepage eine kostenlose psychologische Beratung an. Kontaktieren Sie mich einfach per Telefon (meist Anrufbeantworter) oder per Mail, gern auch schon mit Zeiten zu denen Sie gut Zeit haben und ich versuche Ihnen ein Terminangebot zu machen. Die Beratung kann entweder in meiner Praxis in Altenlotheim stattfinden oder online über den datenschutzkonformen Anbieter TheraPsy.

Es ist ein Beratungsangebot, das ich soweit irgend möglich, auch mit therapeutischen Ansätzen ausgestalten werde, um möglicherweise auch Menschen mit Therapiebedarf überbrückend zu helfen. Eine vollständige Therapie kann ich aber leider nicht kostenlos anbieten.

Für die Beratung ist es sinnvoll, wenn Sie sich die Inhalte und Tipps hier bzw. auf meiner Website schon mal durchzulesen und vielleicht eine erste Umsetzung zu versuchen. Dann können wir in der Beratung umso effektiver arbeiten. Wenn Sie aber gerade sehr unter Druck stehen oder ganz andere Fragen mitbringen, klappt eine Beratung natürlich auch ohne Vorbereitung.

Fortbildungen zu psychologischen Themen

Sie haben ein ehrenamtliches Helfendenteam, für das Sie sich eine kurze Fortbildung zu den Themen „Trauma und seine psychischen Folgen“ und/oder „Stressbewältigung für Helfende“ wünschen?

Kontaktieren Sie mich gern. Ich versuche auch hier zu schauen, was kostenlos möglich ist, online, in meiner Praxis oder in Ihren Räumlichkeiten in der Region Waldeck-Frankenberg.

Da ich selbst auch von meinen Angeboten lebe, kann ich nur ein gewisses Kontingent an Leistungen kostenlos anbieten. Deshalb gilt das kostenlose Angebot nur für freiwillige/ehrenamtliche Helfende und nur im Rahmen der Arbeit mit (potentiell) traumatisierten Menschen, weil diese oft besonders belastend ist. Es gilt also Ehrenamt für Ehrenamt.

Aber natürlich freue ich mich auch weiterhin über bezahlte Anfragen von hauptamtlichen Trägern oder für reguläre Stressbewältigung, Beratung, Coaching und Therapie (lt. Heilpraktikergesetz) oder Yoga-Unterricht.

Was ist mit den Betroffenen/Geflüchteten selbst???


Natürlich würde ich all das auch gern für Geflüchtete selbst anbieten. Leider spreche ich weder ukrainisch noch russisch. Wer halbwegs Deutsch oder Englisch versteht, dem versuche ich selbstverständlich gern zu helfen.

Wer die Fähigkeit und Interesse hat, Infomaterial zum Thema Trauma für Betroffene ins Ukrainische oder Russische zu übersetzen, meldet sich gern bei mir und wir versuchen gemeinsam, etwas hilfreiches auf die Beine zu stellen.

Hier bin ich zu finden:

Adresse
Frankenauer Straße 11
35110 Frankenau

Sprechzeiten und Unterricht
nach Vereinbarung unter
06455 6999864
oder
Saskia@psiom.de

 

Update zur Coronasituation

ab April 2022

Termine für Beratung, Coaching, Therapie und Yoga können nun wieder im Einzelkontakt und im Gruppensetting angeboten werden.

Da die Inzidenzen nachwievor hoch sind, gilt auch nach Lockerung der gesetzlichen Bestimmungen für alle Termine in der Praxis weiterhin:

  • 3G (Geimpfte, Genesene, Getestete)
  • generelle Maskenpflicht (Bei Yogaunterricht nur mit FFP2 Maske)

Die Gespräche bzw. Unterrichtseinheiten finden unter Einhaltung der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln, in gut gelüfteten und ausreichend großen Räumlichkeiten statt. Ihre Kontaktdaten werden weiterhin ohne Speicherung des Kontaktanlasses erfasst.

Wenn bei Ihnen Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten oder Sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt zu haben, betreten Sie bitte nicht die Praxis, sondern sagen, wenn nötig auch kurzfristig Ihren Termin telefonisch ab.

!

Seminare und Vorträge können bei entsprechender Software-Ausstattung des Auftraggebers auch online angeboten werden.